Tropfengestell und Wanne selber bauen

Single post Aug 16, 2016
Selber bauen oder fertig kaufen?

"Es gibt etliche fertige Lösungen für Tropfengestell und Wanne. Mir waren diese aber alle zu teuer und außerdem ist selber Bauen genau meine Welt. Also habe ich mit dieser Aktion nicht nur viel Geld gespart sondern auch den vollen Spaß gehabt. Wer keine zwei linken Hände hat sollte sich unbedingt für den Selbsbau entscheiden, ich will da aber niemandem etwas einreden. Jeder muss für sich entscheiden wie es ihm passt."

01 Das Gestell

Where does it come from?

Wer mit etwas handwerklichem Geschick ausgestattet ist sollte sich problemlos ein Tropfengestelle und eine Wanne selbst bauen können. Mein Tropfengestell besteht aus 28x40mm Fichtenleisten. Da nur wenige Teile fix verleimt und verschraubt sind ist das Gestell auch transportabel. Den genauen Plan mit den Maßen findest Du im Buch von Daniel Nimmervoll, Highspeedfotografie: Kunstvolle Tropfenfotos in Perfektion (Edition ProfiFoto) , aus diesem Grund wird hier kein Plan veröffentlicht. Für die verstellbaren Teile habe ich zur Befestigung Torbandschrauben mit Flügelmuttern verwendet. Die einzige Modifizierung, die ich vorgenommen habe sind die beiden Leisten unten auf denen ich die Wanne auflege damit ich auch von unten blitzen kann.

Nachdem alle Teile ab gelängt sind geht es ans Bohren. Ich habe 6mm Löcher gebohrt damit meine Schrauben kein Spiel im Bohrloch haben. Der nächste Schritt ist das Verleimen und Verschrauben der Seitenteile. Wenn der Leim getrocknet ist können wir unser Tropfengestell das erste Mal zusammenschrauben. Wenn Du genau gearbeitet hast sollte es gerade auf dem Tisch stehen und nicht wackeln. Selbst Bauen aus Holz ist eine echte Alternative zu den Angeboten aus Metall.

 

02 Die Wanne

Die Wanne ist relativ einfache herzustellen. Meine Wanne hat die Maße 80x40cm und eine Höhe von 4cm. Die einzelnen Teile habe ich beim Glaser im Ort bestellt, sind nicht ganz billig dafür aber gleich aufs richtige Maß zugeschnitten. Zusammengeklebt habe ich die einzelnen Teile mit herkömmlichem Uhu. Um etwas Druck auf die Klebestellen zu bekommen verwendete ich kleine Schraubzwingen, es gehen aber auch schwere Bücher. Wichtig ist auch, dass der Kleber mindestens 24 Stunden austrocknen kann bevor weiter gearbeitet wird. Vor dem Verkleben müssen die Teile unbedingt mit Schmirgelpapier aufgeraut werden. Nachdem der Kleber ausgetrocknet ist kommt der wichtigste Teil, das Abdichten der Wanne. Hier habe ich zuerst den Fehler gemacht das ich das falsche Silikon verwendet habe und wodurch meine Wanne beim dritten Shooting undicht wurde. Also achte darauf, dass Du Silikon verwendest, das auch für Aquarien geeignet ist.

Die Teile für die Wanne sind eine 5mm Plexiglasplatte mit 80x40cm und 45% Lichtdurchlässigkeit, die Seiten haben eine Stärke von 6mm und eine Höhe von 4cm bei 0% Lichtdurchlässigkeit.  

Where does it come from?